Plastiktüten ade – der Umwelt zuliebe!

Das Jahr 2016 startet bei EDEKA Georg mit einer beeindruckenden Neuerung! Ab dem 1. Januar gibt es in den sechs Märkten von EDEKA Georg keine Einkauftragetaschen aus Plastik mehr! Das Ziel: Der Verzicht auf die Plastiktüten reduziert die anfallenden Müllberge massiv. Ein Schritt, den EDEKA Georg

gemeinsam mit seinen Kunden geht, um der Umwelt etwas Gutes zu tun. Doch mit EDEKA Georg bekommen Kunden ihre Einkäufe auch weiterhin sicher nach Hause.
In den Kassenbereichen der Märkte liegen tolle, umweltfreundliche Alternativen bereit. Da stehen zum einen die praktischen, bewährten Papiertragetaschen zur Wahl, in denen im Handumdrehen Obst, Gemüse und Co. Platz finden. Zum anderen gibt es die Baumwoll-Beutel, die zu 100 Prozent in Deutschland gefertigt werden und gern häufiger zum Einsatz kommen.
Aber ob Taschen oder Lebensmittel-Verpackungen – das richtige Recycling ist für die Nachhaltigkeit das A und O! Ein gutes Beispiel, dass das gelingen kann, ist die neue EDEKA-Mehrwegtragetasche aus 80 Prozent R-PET-Flaschen (recyceltem Polyethylen), die den Kriterien des Blauen Engels entspricht. In schickem Schwarz und äußerst robust setzt sie so ein positives Zeichen für den Schutz der Natur! Machen Sie mit – zusammen mit EDEKA Georg!