Peter Mertes Weinkellerei

 Im Jahr 1924 – zu einer Zeit, in der Bier längst als fest etabliertes Volksgetränk galt – hatte ein Winzer von der Mosel eine Vision: Er wollte mehr Menschen für Wein begeistern. Sein Lieblingsgetränk sollte für jedermann zugänglich sein und in den täglichen Einkauf integriert werden. Er gründete eine eigene Weinkellerei

und gab ihr seinen Namen: Peter Mertes. Heute ist die Peter Mertes KG mit Sitz in Bernkastel-Kues an der Mosel Deutschlands führende Weinkellerei – und die erlesenen Weine haben selbstverständlich einen festen Platz im Sortiment der Märkte von EDEKA Georg. Die Weinkellerei Peter Mertes wird bereits in vierter Generation familiengeführt und engagiert sich mit 350 Mitarbeitern für ausgesuchte Weine aus Deutschland und aller Welt. Mit einem starken Produktportfolio, zu dem bekannte Markenweine wie Rotwild, Bree und Landlust gehören, ist Peter Mertes vielfältig aufgestellt und zudem mittlerweile Deutschlands größter Bioweinlieferant. Noch immer beruht die Unternehmensausrichtung von Peter Mertes auf dem freiheitlichen Gedankengut des längst verstorbenen Firmengründers: „Wein soll in erster Linie schmecken und zur Lebensfreude beitragen“, so das Credo der Weinkellerei. Das Kranich-Logo, das Weinliebhaber auf der Etikettenrückseite ausgesuchter Peter-Mertes-Weine finden, steht somit nicht nur für Geschmack und Qualität. Ganz im Sinne von EDEKA Georg und des Firmengründers beinhaltet die Markenbotschaft von Peter Mertes auch eine Aufforderung, den Wein und das Leben einfach zu genießen.

Peter Mertes KG   Totale
Weinlese 5 Mf