Die „TeeFee” zaubert Freude...

...in die kleinen Zwergen-Bäuche! Viele Eltern kennen das Problem: der Nachwuchs trinkt zu wenig oder möchte nur zuckerhaltige Getränke. EDEKA Georg bietet Eltern mit den Kindertees der „TeeFee” eine echte Alternative, bei der sie mit gutem Gewissen zugreifen können.

Unter dem Label „TeeFee“ vermarktet die la marchante GmbH Durstlöscher für die Kleinen. Jill-Evelyn Erlach und Marco Rühl, die beiden Geschäftsführer des Frankfurter Unternehmens, wissen durch ihre eigenen Kinder, was Zwergen-Mündern schmeckt. „Früher herrschte bei einer gesunden Alternative zu Wasser Leere in den Regalen. Nun haben Eltern mit der „TeeFee“ ein tolles Getränk griffbereit“, äußert sich Jill-Evelyn Erlach.
Das Erfolgsgeheimnis: Bio-Steviablätter! Diese südamerikanische Kulturpflanze ist natursüß, kalorien- und zuckerfrei und sogar zahnfreundlich. Selbstverständlich legen die Verantwortlichen großen Wert auf Natürlichkeit sowie Nachhaltigkeit. „Da es, im Gegensatz zu den meisten Rohstoffen wie zum Beispiel Pfefferminze und Fenchel, für Bio-Stevia noch keinen Weltmarkt gibt, haben wir uns entschlossen, Stevia selbst anbauen zu lassen“, erklären die Gründer. Die beiden begannen die „TeeFee“ als Leckerei für ihre eigenen Familien herzustellen und wurden von der Nachfrage überrascht. Heute gibt es den Trink-Spaß in vier Sorten: Pfefferminze, Kamille, Himbeere und Fenchel — allesamt abgestimmt auf die Geschmäcker des Nachwuchses. Die Zutaten sind ausschließlich in zertifizierter Bio-Qualität und zum Wohle der Kleinen werden keine künstlichen Zusatzstoffe zugeführt. Außerdem sind die Kindertees vegan, also ohne tierische Inhaltsstoffe. So macht Trinken Spaß.

TeeFee2
TeeFee